Online-Angebote

vhs direkt von zu Hause aus: flexibel - ortsungebunden - digital

Sie möchten in Corona-Zeiten aktuell noch keine Präsenzveranstaltungen besuchen, jedoch nicht auf Ihre Sprachkurse, kulturelle Weiterbildung oder sportlichen und kreativen Aktivitäten verzichten? Dann nutzen Sie die digitalen Lernangebote der vhs Sinsheim ganz individuell und ortsunabhängig. Neben unserem virtuellen Kursangebot finden Sie Live-Streams und Videotutorien zu Fitness-Übungen.

Kurse und Vorträge aus verschiedenen Fachbereichen

Unserer virtuellen Kurse und Einzelveranstaltungen finden mit Hilfe der vhs.cloud, dem Online-Netzwerk der Volkshochschulen oder auf anderen Online-Plattformen statt. Nähere Information zum Lernmanagementsystem vhs.cloud finden Sie hier.

Bitte beachten Sie, dass Sie sich mit Registrierung und/oder Aktivierung des jeweiligen Links, den Sie nach der Anmeldung für eines unserer Online-Angebote per Email erhalten, selbständig auf eine externe Webseite begeben.

Vortragsreihe 

Das digitale Wissenschaftsprogramm vhs.wissen live bietet hochkarätige Vorträge von Experten aus Wissenschaft und Gesellschaft, über welche man anschließend live diskutieren kann. Eine Webkamera oder ein Mikrofon sind für die Teilnahme an der Vortragsreihe nicht notwendig - die Chat-Funktion ermöglicht es Ihnen Fragen zu stellen und mitzudiskutieren.

Beratung

Das Team in der Anmeldung

07261 / 65 77-0

info [at] vhs-sinsheim.de

Kursprogramm >> Kursdetails
212100107O

frei Livestream - vhs.wissen live: Realität des Risikos

Außenstelle:
Termin:
Mo., 27.09.2021, 19:30 - 21:00 Uhr
Dauer:
1 mal montag
Gebühr:
0,00 €

Info

Menschen sind Gefahren ausgesetzt und viele dieser Gefahren sind von Menschen verursacht oder beeinflusst.
Wir leben nicht heute erst in der „postmodernen Moderne“ (Ulrich Beck) in einer „Risikogesellschaft“, vielmehr war die Menschheit von jeher Risiken ausgesetzt und hat versucht, diese durch eigenes Tun günstig zu beeinflussen. Bevor Menschheitsgeißeln wie die Pest, die Pocken, Masern etc. durch Hygienemaßnahmen und Impfungen unter Kontrolle gebracht wurden, gehörten Epidemien zu den größten Menschheitsgefahren.
Uns ist unterdessen bewusst, dass es damit nicht vorüber ist. Kriege, Umweltzerstörung, Großtechnologien vernichten und gefährden Menschenleben, sind aber allein von Menschen verantwortet.
Die Realität des Risikos zwingt uns zu einer rationalen Auseinandersetzung: Wie sollen wir auf Risiken reagieren und welche Rolle spielend dabei ethische Kriterien?

Julian Nida-Rümelin gilt als einer der renommiertesten Philosophen in Deutschland und lehrt Philosophie und politische Theorie an der Ludwig-Maximilians-Universität in München. Er gehörte als Staatsminister für Kultur und Medien dem ersten Kabinett Schröder an. Er ist Mitglied der Akademie der Wissenschaften zu Berlin und der Europäischen Akademie der Wissenschaften. Im Frühjahr 2021 veröffentlichte er gemeinsam mit Nathalie Weidenfeld bei Piper „Die Realität des Risikos: Über den vernünftigen Umgang mit Gefahren“.

Kursort

Online-Angebot

Termin

Datum
Uhrzeit
Ort
Datum:
Mo., 27.09.2021
Uhrzeit:
19:30 - 21:00 Uhr
Ort:
Zuhause - Online
Javascript (JS): Diese Seite nutzt JS für einige Funktionen - im Moment ist JS in Ihrem Browser deaktiviert.
Verwendung von Cookies: Für einige Funktionen der Seite (z.B. Warenkorb, Kursort-Anzeige) verwenden wir Cookies und Einbindungen externer Dienste (Google Maps), die ebenfalls Cookies verwenden können. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. (Datenschutzerklärung)