Online-Angebote

vhs direkt von zu Hause aus: flexibel - ortsungebunden - digital

Sie möchten in Corona-Zeiten aktuell noch keine Präsenzveranstaltungen besuchen, jedoch nicht auf Ihre Sprachkurse, kulturelle Weiterbildung oder sportlichen und kreativen Aktivitäten verzichten? Dann nutzen Sie die digitalen Lernangebote der vhs Sinsheim ganz individuell und ortsunabhängig. Neben unserem virtuellen Kursangebot finden Sie Live-Streams und Videotutorien zu Fitness-Übungen.

Kurse und Vorträge aus verschiedenen Fachbereichen

Unserer virtuellen Kurse und Einzelveranstaltungen finden mit Hilfe der vhs.cloud, dem Online-Netzwerk der Volkshochschulen oder auf anderen Online-Plattformen statt. Nähere Information zum Lernmanagementsystem vhs.cloud finden Sie hier.

Bitte beachten Sie, dass Sie sich mit Registrierung und/oder Aktivierung des jeweiligen Links, den Sie nach der Anmeldung für eines unserer Online-Angebote per Email erhalten, selbständig auf eine externe Webseite begeben.

Vortragsreihe 

Das digitale Wissenschaftsprogramm vhs.wissen live bietet hochkarätige Vorträge von Experten aus Wissenschaft und Gesellschaft, über welche man anschließend live diskutieren kann. Eine Webkamera oder ein Mikrofon sind für die Teilnahme an der Vortragsreihe nicht notwendig - die Chat-Funktion ermöglicht es Ihnen Fragen zu stellen und mitzudiskutieren.

Beratung

Das Team in der Anmeldung

07261 / 65 77-0

info [at] vhs-sinsheim.de

Kursprogramm >> Kursdetails
212100119O

frei Livestream - vhs.wissen live: Chinas große Umwälzung - Soziale Konflikte und Aufstieg im Weltsystem

Kursleitung:
Außenstelle:
Termin:
Fr., 10.12.2021, 19:30 - 21:00 Uhr
Dauer:
1 mal freitags
Gebühr:
0,00 €

Info

Der gegenwärtige Aufstieg der Volksrepublik China führt zu einer Neuordnung der globalen Machtverhältnisse. Auch innerhalb des Landes haben sich durch die wirtschaftliche Entwicklung Klassen- und Geschlechterverhältnisse grundlegend verändert. Jedes Jahr verlieren Millionen von Bäuerinnen und Bauern ihr Land, und neue Klassen von freien LohnarbeiterInnen und von KapitalistInnen sind entstanden. Streiks, ländliche Unruhen und ethnische Konflikte sind die Folge.
Felix Wemheuer untersucht außerdem Chinas große Transformation im Kontext globaler Trends von Entkolonialisierung, Kaltem Krieg und dem Siegeszug des neoliberalen Kapitalismus. Rückständigkeit zu überwinden und den Westen wirtschaftlich einzuholen, war und ist ein zentrales Ziel der chinesischen Führung. Es wird der Frage nachgegangen, ob China das Weltsystem grundlegend verändert oder selbst zu einem neuen kapitalistischen Zentrum aufsteigt. Und es wird diskutiert, welchen Charakter die heutige chinesische Gesellschaft hat.

Felix Wemheuer ist Professor für Moderne China-Studien an der Universität zu Köln. Zuvor war er Gastwissenschaftler an der Harvard University und studierte „Geschichte der KPCh“ an der Volksuniversität in Beijing.

Kursort

Online-Angebot

Termin

Datum
Uhrzeit
Ort
Datum:
Fr., 10.12.2021
Uhrzeit:
19:30 - 21:00 Uhr
Ort:
Zuhause - Online
Javascript (JS): Diese Seite nutzt JS für einige Funktionen - im Moment ist JS in Ihrem Browser deaktiviert.
Verwendung von Cookies: Für einige Funktionen der Seite (z.B. Warenkorb, Kursort-Anzeige) verwenden wir Cookies und Einbindungen externer Dienste (Google Maps), die ebenfalls Cookies verwenden können. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. (Datenschutzerklärung)