Informationen zur Corona-Krise

Vorübergehende Aussetzung des vhs-Kursbetriebs

Das Kultusministerium hat verfügt, alle Schulen bis nach den Osterferien zu schließen. Die Stadt Sinsheim schließt sich an und bittet Vereine und die Bevölkerung um Verständnis, dass städtische Einrichtungen ab sofort bis auf weiteres geschlossen werden. Dies betrifft auch den Unterrichtsbetrieb an der Volkshochschule.

Ab Montag, den 16.03.2020 bis Sonntag, den 19.04.2020 wird der Kursbetrieb eingestellt und es findet kein Unterricht der Volkshochschule statt.

Alle laufenden Kurse an allen Unterrichtsorten werden ausgesetzt und zu einem späteren Zeitpunkt fortgeführt. Alle in dem genannten Zeitraum beginnenden Kurse werden auf einen späteren Zeitpunkt verschoben.

Auch unser Anmeldebüro und alle Sprechstunden für Teilnehmende bleiben vorerst geschlossen.

Sollten Sie Fragen haben, so können Sie uns gerne unter info(*at*)vhs-sinsheim.de  und tel. unter 07261/ 65 77-0 an Vormittagen von 9:00 bis 12:00 Uhr erreichen.

Bleiben Sie gesund!
Ihr VHS-Team

(Stand: 10.03.2020)

Corona-Virus / Hygiene-Hinweise

Liebe Teilnehmerinnen und Teilnehmer, liebe Dozentinnen und Dozenten,

derzeit erhält die vhs Sinsheim e. V. einige Nachfragen zum Corona-Virus. Nach derzeitigen Informationen der Gesundheitsbehörden sind hierfür die üblichen Hygienemaßnahmen wichtig, die ohnehin auf Grund der aktuellen Grippewelle geboten sind.

Gerne rufen wir daher diese folgenden einfachen Regeln in Erinnerung, damit wir alle gesund bleiben:

  • Waschen Sie sich regelmäßig die Hände gründlich mit Wasser und Seife.
  • Wenn Sie husten oder niesen müssen, drehen Sie sich von anderen Personen weg.
  • Wenn Sie kein Taschentuch zur Hand haben, husten oder niesen Sie in Ihre Armbeuge und nicht in die Hand.
  • Verwenden Sie Papiertaschentücher und benutzen Sie diese nur einmal.
  • Bei Erkältungskrankheiten sollte man Abstand zu anderen Menschen halten.

Diese Tipps und viele weitere aktuelle Infos finden Sie auch auf der Website www.infektionsschutz.de von der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung.

Diese Hinweise sind allgemein nützlich und sollten ohnehin zu jeder Zeit beachtet werden. Aktuell sieht unsere Volkshochschule keinen Anlass, darüber hinaus gehende Maßnahmen zu ergreifen.

Wir stehen mit dem Gesundheitsamt des Rhein-Neckar-Kreises im Austausch.

Etwaige aktualisierte Informationen erhalten Sie unter www.rhein-neckar-kreis.de oder tel. unter 06221 / 5221881 .

Diese Informationen können Sie auch hier als PDF herunterladen.